Wie ich schon vor einiger Zeit schrieb bin ich durch das Neuaufsetzen des Systems gleich auf Windows 8 umgestiegen. Viele kleine Änderungen haben sich dadurch ergeben. Ich finde es immer noch gut, dass das Startmenü weiterhin die zwei Einteilungen hat, einmal die eigene Auswahl und das komplette Menu mit einem automatischem Filter.

WIndows 8 Startmenu von Durcheinander zu SortiertDoch mit der Zeit werden es immer mehr Anwendungen die auf dem System installiert sind und damit werden es auch mehr Anwendungen die im schnellen persönlichen Startmenü auftauchen nun kann man diesen in verschiedene Blöcke einteilen und so immer besser sortieren. Doch wonach ist dieses sortiert? Um Sich und Anderen, die mal an dem System sitzen, die Möglichkeit zu geben sich Zurecht zu finden kann man diesen Blöcken Bezeichnungen mitgeben. Wie das funktioniert werde ich im Folgenden beschreiben.

Wie beschrieben finde ich die Filterung und Vollbilddarstellung des Startmenüs von Windows 8 sehr gut. Doch ist man doch immer noch schneller wenn man auch eine aufgeräumte Oberfläche mit den wichtigsten Programmen hat und diese gut geordnet sind. Und das ist mit Windows 8 ebenfalls möglich, man muss nur erst einmal wissen wie.

Die Schritte sind einfach und schnell erzählt:

Schritt 1:
Dazu muss man zunächst ins Startmenü gehen. Dazu verwendet man entweder die Windows-Taste, die Sprungmarke unten links (da wo früher das Startmenü bei Windows 95 bis 7 war) oder das Windows 8 Menü in dem Ebenfalls das Windowslogo (mit Kennung “Start”) das Startmenü aufruft.

Schritt 2:
Dort findet sich rechts unten neben der Scrollbar ist ein Button mit Minus. Durch diesen wird Windows das Startmenu herauszoomen, so dass die Bereiche alle auf einem Bildschirm sichtbar sind.

Schritt 3:
So können nun mit Klick die einzelnen Bereiche herangeholt werden oder  die einzelnen Blöcke rechts anklicken und

Schritt 4:
Die gewünschte Bezeichnung eintragen. In meinem Fall wären das etwa Office, Arbeit, Programmierung doch auch Spiele, Arbeit und Privat wäre denkbar. Je nach Anwendungszweck oder Präferenzen kann so jeder sein Startmenü zusammenstellen.

Dies kann man mit allen Bereichen machen, die im persönlichen Startmenü hinterlegt sind. Die Schritte 3 und 4 einfach solange wiederholen bis alle gewünschten Bereiche fertig beschriftet sind.

Ich hoffe ihr habt eben so Freude an einem aufgeräumten Desktop, der Übersichtlich ist und sich so komfortabel sortieren lässt. Zwar ist es immer noch gewöhnungsbedürftig, dass der bekannte Button in der Taskleiste fehlt, jedoch nutze ich eh mehr die Tastatur, daher stört mich das nicht ganz so und erfreue mich eher an dem inzwischen übersichtlicher gestalteten Startmenü. Dieses und andere kleinere Mankos werden sicher mit der Veröffentlichung von Blue nochmals überarbeitet.

Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Facebook teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Twitter teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren flattrn
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Digg teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Delicious teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Google Plus teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Xing teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf LinkedIn teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Pinterest teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf StumbleUpon teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Tumblr. teilen
Windows 8 Startbildschirm/Startmenü sortieren auf Pocket weiterlesen
GO-Designs - Blog auf Feedly abonnieren

Share Your Thought