Die aktuellen Fernseher bieten eine Menge Möglichkeiten. Welche dieser Fähigkeiten in ihnen stecken ist sehr variabel und wie man sie erkennt, darüber habe ich bereits geschrieben.

Doch ich möchte dieses Mal darauf eingehen wodurch sie sich unterscheiden und welche Möglichkeiten es sonst noch gibt.

Grundsätzlich sind die Fernseher einer Baureihe und Serie nahezu gleich. Die wesentlichsten Unterschiede liegen in den sichtbaren Schnittstellen und in den Funktionen. Schnittstellen sind nicht so leicht änderbar, aber über die Funktionen entscheidet die Firmware und Konfiguration.

Eine Firmware ist nichts anderes als eine Software, welche die Bedienung, Steuerung und Fähigkeiten miteinander verknüpft und ggf. bereitstellt. Eine Software also, die verändert werden kann. Viele Hersteller machen das, nicht nur bei Fernsehern, sondern auch bei Druckern, Routern, Konsolen, Hausautomatisierung, Kameras, Handys ja sogar Autos. All diese Geräte haben eine Firmware, welche immer wieder verändert und nach Bedarf angepasst wird. Das Ziel der Hersteller ist es meist, Fehler zu beheben, die Sicherheit zu erhöhen oder ungewollte Modifikationsmöglichkeiten schließen

 

.

Während bei den meisten Konsolen die eigenmächtige Modifikation der Firmware meist nur über Programmierfehler (sogenannte Exploits) heraus ermöglicht wird (siehe z.B. die Wii Modifikation), haben die meisten anderen Geräte einfach die Möglichkeit diese über das hauseigene Update einzuspielen.

Letzeres gelingt auch bei den Samsung Fernsehern. Mittels Firmware-Update wird der Fernseher auf eine aktuelle und gültige Version gebracht. Danach kann man die SmartTV Funktionen nutzen um dem alten Gerät neue Kunststückchen beizubringen.

Aufnahme durch App -- Bildquelle: https://wiki.samygo.tv/index.php5?title=File:Pvrplus_ss5.png

Auf der Fernbedienung ist eine Aufnahmetaste, wieso diese nicht auch mit einer Aufnahmefunktion belegen? Das geht Mittels PVR Erweiterung kann der Fernseher das aktuelle Fernsehbild wie auch per Timer programmierte Sendungen aufzeichnen. Dazu kann man einen USB-Stick oder sogar eine Festplatte an den Fernseher hängen. Wozu also z.B. Serien als Staffeln kaufen, wenn man doch einfach diese auch über den entsprechenden Timer aufzeichnen kann ?

WiFi Treiber nachinstallieren -- Rückmeldung siehe https://wiki.samygo.tv/index.php5?title=Using_NoN-Samsung_USB_WiFi_dongles_with_TV

Aber auch viele weitere Funktionen lassen sich auf diese Weise nachrüsten. Ein kompatibler WLAN-Stick ist schwer zu finden ? Dann könnte man doch alternativ auch die Treiber von hunderten weiteren Installieren und nutzt im Idealfall den Stick, der noch vom letzten Projekt in der Schublade liegt.

Natürlich muss man auch sagen, dass aktuelle Fernseher meist für Internetanwendungen und Multimedia besser geeignet sind als ältere, denen man die Funktion erst beibringen muss, – nicht zuletzt wegen der teils deutlich schwächeren Hardwareausstattung im Hintergrund – aber um bestimmte Dienste zu nutzen oder um zu testen ob man diese oder jene Notifikation bzw. Option braucht ist dieser Test mehr als Ausreichend. Im Zweifel reichen diese Möglichkeiten und man kann die eine oder andere Generation an Fernsehern auch überspringen.

Wer mehr wissen will kann sich bei SamyGo über die Möglichkeiten seines TV einlesen: http://wiki.samygo.tv/index.php5/Compatibility

Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Facebook teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Twitter teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV flattrn
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Digg teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Delicious teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Google Plus teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Xing teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf LinkedIn teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Pinterest teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf StumbleUpon teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Tumblr. teilen
Modifizierte Firmware für den Samsung-TV auf Pocket weiterlesen
GO-Designs - Blog auf Feedly abonnieren

Share Your Thought