Wie ich schon bei den Adventureplakaten schrieb, gibt es viele Spielefreunde, welche den Flair und das Drumherum bei Spielen zu schätzen wissen und diese als Reminiszenz für die Spieleindrücke nutzen. In einigen Ländern werden die Soundtracks der Spiele veröffentlicht oder gelten als zusätzliche Beilage bei Sonderausgaben. Oftmals gibt es sie leider trotzdem nicht, doch findet sind die Fans nicht träge und so findet sich oft die ein oder andere Möglichkeit doch noch zum ersehnten Hörgenuss.Kopfhörer für den Hörgenuss

Soundtracks sind beliebt, sei es nun um einen Film wirken zu lassen, die Werke von Hans Zimmer oder Howard Shore wären Kandidaten dafür, oder um das Spielgefühl nochmals zu erleben. So gibt es auch viele, welche die Soundtracks wegen der Stimmung und den Einfluss den sie auf den Hörer (spielewissend oder nicht) haben.

Für mich sind unter anderem die Soundtracks der alten LucasArts-Spiele eine Freude, erinnern sie mich doch an die Stunden des Rätselns und Probierens. Auch bezeugen sie trotz ihrer Einfachheit, wie ausgefeilt und stimmungsbegleitend die Musik damals schon war. So waren die meisten Soundtracks je nach Spiel im MIDI-Format eingebunden. Einige wenige hatten ihre schon als CD als Audiotracks beiliegend. Bei den letzteren ist es natürlich nicht schwierig diese anzuhören. Doch was ist mit den Anderen?

Je nach Spiel gibt es Fanseiten, Anleitungen zum Selbsterstellen bis hin zu Neuinterpretationen der Stücke. So gibt es einige Seiten, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben diese Soundtracks aufzubereiten. Um aus den bestehenden MIDI-Formaten ein abspielbares Format zu machen und die Qualität der Klassiker auf das Niveau zu heben, welche sie verdienen. So wurden die einzelnen Stücke durch Keyboards und Synthesizern aufbereitet und entsprechend arrangiert.

Auf diese Weise erhalten die bekannten Stücke eine neue Tiefe und erleben eine Vielfalt, die so wahrscheinlich nur der Komponist selbst sie gehört haben mag. Um ein Beispiel zu geben ist oben der Soundcloud-Bereich eingefügt.

Link zu Soundtrack Island Link zu Zeitgestalten Link zu Highland Productions Link zu LucasArtsSoundtracks

Für Interessierte, die weitere Arrangements oder Musik zu anderen Spieletiteln suchen seien diese vier Seiten als Einstieg oder Anhaltspunkt genannt. Diese Seiten bieten verschiedene Soundtracks in verschiedenen Versionen an. Zum Vergleich kann man sich die MIDI-Originale anhören, diese sind unter anderem auch auf YouTube zu finden.

Die Soundtracks beziehen sich nicht nur auf Abenteuerspiele aus dem Hause LucasArts, sondern sind vielfältig wie die Spielrichtungen selbst, so lassen sich beispielsweise auch Soundtracks von Prince of Persia, Need for Speed, Quake (welcher mit auf dem CD-Datenträger untergebracht war), Doom oder The Legend of Zelda finden, um nur ein paar bekanntere Beispiele zu nennen. Der Download als MP3 ist praktisch auf viele Weisen, man muss ja keine CD verwenden und auf diese Weise kann man ein Stück seiner Lieblingsspiele auch unterwegs auf dem Player genießen. Doch Vorsicht, es macht süchtig Winking.

Soundtracks zu alten Spielen auf Facebook teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf Twitter teilen
Soundtracks zu alten Spielen flattrn
Soundtracks zu alten Spielen auf Digg teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf Delicious teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf Google Plus teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf Xing teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf LinkedIn teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf Pinterest teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf StumbleUpon teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf Tumblr. teilen
Soundtracks zu alten Spielen auf Pocket weiterlesen
GO-Designs - Blog auf Feedly abonnieren

Share Your Thought