Wer möchte kann eine Facebook-Seite für sein Projekt, seinen Blog oder die Firma erstellen. Die Wege eine Seite zu erstellen und richtig zu betreuen haben sich über die Zeit inzwischen stark vereinfacht. Facebook - Startseite - Quelle: www.facebook.comFür verschiedene Projekte und Seiten habe ich bereits die Facebook Repräsentanz geschaffen und auf diesem Wege verschiedene Wege ausprobiert. Grundlegend kann man sich überlegen ob man die Seite mit einer allgemeinen Webpräsenz oder Blog verbindet. Das werde ich in einem späteren Artikel beschreiben.

Für die Erstellung der Facebook-Seite sind 3 Dinge wichtig:

  • Eine Idee was man umsetzen möchte und wie
  • Einen Account der die Seite erstellt und administriert
  • Einen Namen der noch nicht vergeben ist

Mit diesen Punkten kann man sich nun ans Werk machen seine eigene Facebook-Seite zu erstellen.

Das Erstellen einer Facebook-Seite

Der einfachste Weg eine Facebook-Seite zu erstellen ist inzwischen eine andere zu besuchen oder einfach diesen Link http://www.facebook.com/pages/create.php zu öffnen und dann auf “Seite erstellen” zu klicken.

Danach öffnet sich eine Abfrage-Seite, welche die Einstufungskriterien der Seite für Facebook abfragt und diese entsprechend gestaltet.

Facebook - Auswahl - Quelle: www.facebook.com/pages/create.phpPrimär legt man die Art der gewünschten Seite offen um eine erste Einstufung vorzunehmen, nach dieser Auswahl sind weitere Abstufungen möglich, welche ein detaillierteres  Bild liefern. In den meisten Fällen lässt sich damit schon grob abstecken in welchem Bereich die Facebook-Seite später zu finden sein wird.

Die Auswahl sollte mit Bedacht geführt werden, denn bewusste Falscheinstufungen und Informationen zu der Seite können zur Sperrung und Entfernung der Ebenselben führen.

Nach der Auswahl gibt man der Seite auch noch einen Namen, ist alles im Rahmen und der Name noch nicht vergeben wird man mittels Schritten durch die Einrichtung geführt. So beginnt die Erstellung mit der Auswahl eines Profilbildes für die Seite. In diesen bildlich orientieren Zeiten keine schlechte Idee zunächst mit einem der prägnantesten Außenwirkungen zu beginnen.

Facebook - Schritt 2 - Quelle: www.facebook.com/getting_started

Als 2. Schritt legt Facebook nahe, Freunde einzuladen um die Seite bekannt zu machen. Dies halte ich für einen Fehler, zumindest für Facebook-Seiten, welche eher Informationscharakter als Community-Verhalten besitzen. Doch dazu mehr unter Verknüpfen und Teilen in diesem Artikel (weiter unten).

Facebook - Schritt 3 - Quelle: www.facebook.com/getting_started

Als erste richtige Eingabe können nun die Allgemeinen Informationen angegeben werden und mit diesem dritten Schritt ist die geführte Einrichtung auch schon abgeschlossen. Im Weiteren wird die Seite mit den eben angegebenen Informationen dargestellt und steht zur sofortigen Anpassung bereit. Weiterhin bietet die Seite (nur für den Verwalter sichtbar) auch gleich weitere Tipps wie die Ausgestaltung und Bekanntmachung der Webseite vorangetrieben werden kann.

Facebook - Fertig erstellt  - Quelle: www.facebook.com/pages/

Auch hier wird nochmal eindringlich empfohlen bei seinen Freunden und Fans (es könnte ja schon bestehende Seiten geben) zu werben (dazu unter Verknüpfen und Teilen mehr). Ebenfalls wird die Integration in die Webseite sowie die Vernetzung verschiedener Kommunikationswege vorgeschlagen. Alles in allem ist der Prozess übersichtlich und leicht zu verstehen, jedoch gilt: Die angegebenen Daten immer mit Bedacht wählen und sich klar zu machen jede Angabe und Integration steigert auch das externe Wissen über einen Selbst.

 

Erstellung eines Shortlink

Wer seine Facebook-Seite auch extern verlinken oder auf Visitenkarten oder Werbung platzieren will, sollte über die Erstellung eines Shortlink nachdenken. Der typische Facebook-Link mag in einer benannten Weiterleitung okay sein, jedoch ist er für Menschen schwierig zu lesen und vor allem zu merken. Facebook_Page_Name

Der Shortlink bzw. Nutzername kann unter Infos bearbeiten eingetragen werden. Somit wird eine feste Eintragung in der Facebook-Domain erstellt. Zu bedenken ist aber, dass der Name nachdem er festgelegt wurde nicht mehr änderbar ist!

Dieser Shortlink bietet die Möglichkeit einen kurzen prägnanten Link zu finden wie etwa: facebook.com/go-designs.de. Wer auch noch weiß, dass die Adresse fb.com äquivalent zu facebook.com ist kann nochmals kürzen. Und so wird durch eine weitere Kürzung daraus fb.com/go-designs.de, wobei auch die Seite so heißt und damit auch leichter zu merken ist als de-de.facebook.com/pages/GO-Designs/238864306191266.

 

Verknüpfen und Teilen

Mit dem Erstellen der Seite ist es nicht getan, die Seiten sind allgemein öffentlich und können gefunden werden. Aber um die Seite aktiv zu nutzen und bekannt zu machen gibt es verschiedene Wege. Zum einen kann der

  • Shortlink in allen Bereichen eingetragen werden, ebenfalls die
  • Facebook-Anwendung (Gefällt mir) in die Webseite eingebunden werden (da ist Vorsicht angebracht, Golem hat zum Beispiel daher eine 2-Stufige Einbindung veröffentlicht, mehr dazu in einem späteren Beitrag) oder
  • Freunden die neue Facebook-Seite empfohlen werden. Dies kann man unter dem Begriff virales Marketing verorten.

Facebook bietet als Option auch das Bewerben der Seite an, was sicher eine Möglichkeit ist aber auch entsprechend bezahlt werden will. Ich halte das Bewerben für ein durchaus legitimes Mittel, jedoch sollte man da schon eine Mindestgröße erreicht haben, denn viele Nutzer sprechen schon einmal für interessanten und sinnvollen Inhalt.

Eine Facebook-Seite erstellen auf Facebook teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf Twitter teilen
Eine Facebook-Seite erstellen flattrn
Eine Facebook-Seite erstellen auf Digg teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf Delicious teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf Google Plus teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf Xing teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf LinkedIn teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf Pinterest teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf StumbleUpon teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf Tumblr. teilen
Eine Facebook-Seite erstellen auf Pocket weiterlesen
GO-Designs - Blog auf Feedly abonnieren

Share Your Thought