Arbeiten mit WordPress und Live WriterDas Erstellen von Texten für den Blog ist immer wieder so eine Sache. Es ist immer eine Frage wann und wie man sich Zeit dafür nimmt. Ich zum Beispiel nutze oft die Zeit in der Bahn für Nacharbeiten im Rahmen des Studiums, um abzuschalten oder halt um Einträge und Inhalte für diesen Blog und weitere Webseiten zu generieren.

Da ich aber nicht über eine ständige Internetverbindung verfüge (und sie auch nicht möchte, dazu aber irgendwann mal mehr) behelfe ich mich wie schon früher geschrieben mit dem Windows Live Writer da er alle für mich relevanten Funktionen mit einer gewohnten Oberfläche verbindet.

So schreibe ich zum Beispiel wie unter WordPad (alternativ auch AbiWord) Texte, dies sogar mit Überprüfung der Orthografie und kann Grafiken an ihre Position schubsen, alles in WYSIWYG und bequem aus dem Programm heraus.

Wie in der Grafik zu sehen ist, ist es einfach das Programm entsprechend zu nutzen, die grundlegenden Funktionen sind bekannt und bei anderen Punkten wie Links, Bilder, Tabellen etc. wird man komfortabel geführt. Das schöne ist einfach, dass man die Zeit nicht auf das einhacken in der Webseite verwenden braucht, sondern einfach seinen Entwurf speichert und wenn alle Unebenheiten soweit bereinigt sind einfach auch Veröffentlichen klicken kann. Die Automatik passt dann alles entsprechend an: Umlaute, Images, Darstellung und Verkleinerungen, Verlinkungen etc. alles kein Problem Happy.

Nun liest sich das alles wie Werbung, natürlich hat es auch kleine Hürden, so muss zum Beispiel alles entsprechend vorher eingestellt werden. Das bietet aber auch die Chance an den Nutzer angepasst werden zu können, so habe ich Codedarstellung und einige weitere Kleinigkeiten mittels PlugIns dem Writer hinzugefügt um meinen Bedürfnissen gerecht zu werden. Für mich Chance genug. So hier muss ich aussteigen.

Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Facebook teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Twitter teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer flattrn
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Digg teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Delicious teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Google Plus teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Xing teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf LinkedIn teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Pinterest teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf StumbleUpon teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Tumblr. teilen
Arbeiten mit WordPress und Live Writer auf Pocket weiterlesen
GO-Designs - Blog auf Feedly abonnieren

Share Your Thought