Fahrzeuge sind nicht erst heutzutage mit die wichtigsten Nutzgegenstände. Damit man fühlt sicher unterwegs ist, sollte auch alles wie erwartet funktionieren. Mit steigendem Alter mehren sich aber auch, bei des Deutschen liebstes Kinds, die Fehler. In diesem Fall hat die Tankanzeige eines Twingos, den Dienst versagt und unabhängig vom Tankstand dauerhaft Reserve angezeigt.

Foto vom Twingo

Die Aussagen wie “Die Anzeige spinnt …” sind dabei nur begrenzt hilfreich bei der Fehlersuche. Aber wer den Fehler in Verbindung mit der Fahrzeugbezeichnung im Netz sucht findet eine Menge Anhaltspunkte. So findet sich auch die Information, welche vermeintlich auch in den Handbüchern zu finden ist, dass die Anzeige nicht den wirklichen Inhalt, sondern eine Abschätzung zeigt. Genauer gesagt, nimmt die Darstellung im 1. und 4. Viertel schneller ab als im Mittelteil. Interessant, doch zurück zum Fehler.

Wer also etwas intensiver in den Foren zum Fahrzeugtyp sucht findet eine Reihe von Ansätzen wieso es dazu kommen konnte und auch etwaige Lösungswege, welche getestet werden könnten. Durch die Häufigkeit und die Antworten lässt sich auch vermuten, dass dieser Fehler nicht allzu selten ist. Neben den ernsthaften Ansätzen finden sich für den Leser auch ebenfalls eher lustige – wie etwa am Hang parken [*] – darunter.

Die zwei für mich plausibelsten Lösungswege sind:

  • Akku des Fahrzeugs entnehmen
    Da es sich um eine digitale Anzeige wie auch Erfassung handelt, sind mit dem Neueinlesen der Werte auch die fehlerhaften Messpunkte und Darstellungen bereinigt. Das gilt natürlich nur, wenn es keinen Pufferspeicher gibt und kein sonstiges technisches Problem vorliegt.
  • Kontakt vom Messfühler/Taktgeber lösen, reinigen und neu aufsetzen [*]
    Damit wieder die Werte ausgelesen werden können muss eine ordentliche Verbindung hergestellt werden. Dafür sollte die Verbindung gegeben sein und die Kontaktflächen sauber.

Das Lösen der Kontakte an der Batterie erweist sich als sehr einfach, da die Kontakte der Batterie gut erreichbar im Motorraum zu finden sind.

Der Kontakt des Messfühlers ist dahingehend schon deutlich aufwändiger, da dieser unter einer Abdeckung unter der hinteren Sitzbank verbaut ist. Also zunächst die Kopfstützen abnehmen, die Sitzbank zusammenfalten, die Verankerung derselben lösen und die Einlage von dem Boden lösen. Darunter findet sich eine versenkte Mulde, welche über dem eigentlichen Tank (in der Mitte des Fahrzeugs) liegt. Entfernt man den Deckel befindet sich in ebendieser der Messfühler. Um den Kontakt zu lösen muss man nun nur vorsichtig, die Klemme lösen, welche den Kontakt an Ort und Stelle hält. danach hat man eine einfache Aufschubklemme wie eine Zunge, welche den besagten Kontakt herstellen. Durch Reinigen lassen sich die Kontakte wieder zu einer besseren Gesprächsbereitschaft überreden.

Ich habe beide Schritte durchgeführt und hatte damit Erfolg. Ein Nebeneffekt ist, dass durch das Entfernen der Batterie und Entladen des Stromkreislaufs auch der Leerlauf sich neu einstellen muss. Dies geschieht selbstständig, bei dem ersten erneuten Starten des Fahrzeugs, bei der Motor einige Minuten im Leerlauf laufen gelassen werden muss. Man merkt, dass die Einstellung erfolgt, da sich nach einigen Momenten das Lauf-/Motorgeräusch ändert, besser gesagt, die Drehzahl sinkt auf ein niedrigeres Niveau, was sich eben auch akustisch wahrnehmen lässt.

Nach diesen kleinen Schritten fährt der kleine wieder agil und mit der richtigen Anzeige durch die Gegend. Happy Da der Weg zum Messfühler etwas räumen erfordert bietet es sich an, gleichzeitig das Aussaugen und Reinigen damit zu verbinden. Aber das ist nur ein Tipp. Winking

Tankanzeige des Twingos auf Facebook teilen
Tankanzeige des Twingos auf Twitter teilen
Tankanzeige des Twingos flattrn
Tankanzeige des Twingos auf Digg teilen
Tankanzeige des Twingos auf Delicious teilen
Tankanzeige des Twingos auf Google Plus teilen
Tankanzeige des Twingos auf Xing teilen
Tankanzeige des Twingos auf LinkedIn teilen
Tankanzeige des Twingos auf Pinterest teilen
Tankanzeige des Twingos auf StumbleUpon teilen
Tankanzeige des Twingos auf Tumblr. teilen
Tankanzeige des Twingos auf Pocket weiterlesen
GO-Designs - Blog auf Feedly abonnieren

Share Your Thought