Im Rahmen verschiedener ehrenamtlicher Tätigkeiten hatte ich die Möglichkeit neben der bereits genannten Canon PowerShot G12 oder Canon EOS 5D auch die Canon PowerShot S95 ausgiebig zu testen. Diese ist für nicht ambitionierte als auch fotoaffine Personen relativ gut geeignet, denn mithilfe der Programme, welche die Kamera bietet ist es möglich, dass passende für nahezu alle Anwendungsfälle zu finden. Die S95 ist eigentlich “nur” die neuere Fassung der S90, was Gehäuse und Fähigkeiten betrifft hat sie sich kaum verändert.

Bild der PowerShot S95 So muss man sagen: die Canon S95 ist eine kompakte simple Kamera, welche aber einen unglaublichen Vorteil gegenüber anderen in diesem Segment hat: Sie bietet die Möglichkeit die Bilder im RAW-Format zu speichern um somit eine bestmögliche Nachbearbeitung zu gewährleisten.

Die PowerShot S95 ist kein Ersatz für eine wirkliche Kamera wie die digitalen Spiegelreflexkameras oder die besseren Bridgekameras wie etwa die G12, aber für Schnappschüsse in exzellenter Qualität ist diese Kamera mehr als ausreichend, wenn nicht sogar ideal geeignet. Die Größe der Kamera ist kaum mehr als eine Zigarettenschachtel. Und doch beherbergt sie ein Potential, welches selbst aus Bildern in nicht idealen Bedingungen durch die Nachbearbeitung zu einen entsprechenden Glanz und Augenmerk verhelfen zu können.

Interessant fand ich vor allem die Möglichkeiten der Stellringe, welche sich an ähnlichen Positionen wie bei den großen Spiegelreflex, wie etwa der 5D, befinden und verhalten und so auch erfahreneren Nutzern doch eine gute Arbeitsgrundlage bieten. Auf diese Weise schafft die S95 den Sprung von der kleinen Knipse zur brauchbaren und guten Gelegenheitskamera für Nebenbei und Gelegenheitsfotografien. Ich bin gespannt wie die Entwicklung in dem Bereich vorangeht und welche Neuerungen und Verbesserungen uns noch alle erwarten werden.

Auch die Aufnahmetechniken in der Kamera können durchaus überzeugen, so bietet die Kamera die Unterstützung Videos in HD (720p) aufzunehmen ebenso wie verschiedene Programme für diverse Aufnahmemodi. Auf diese Weise können stabile Ergebnisse erreicht werden, auch wenn man sich nicht mit der Fototechnik beschäftigt. In Summe ist die Kamera für alle Nutzertypen gut geeignet und vermag durch ihre Fähigkeiten und Verarbeitung zu überzeugen.

Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Facebook teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Twitter teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt flattrn
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Digg teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Delicious teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Google Plus teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Xing teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf LinkedIn teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Pinterest teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf StumbleUpon teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Tumblr. teilen
Canon PowerShot S95 – klein, schnell, kompakt auf Pocket weiterlesen
GO-Designs - Blog auf Feedly abonnieren

Share Your Thought