Wie im letzten Beitrag schon erwähnt, habe ich verschiedene Systeme ausprobiert und es werden noch einige folgen.

Zu den interessanteren Kandidaten gehörten aus meiner Sicht:

Viele Weitere waren bei den Tests dabei sind aber über kurz oder lang aus dem Raster gefallen. So ist Typo3 einfach zu komplex und pflegeintensiv, als dass es für eine kleine Seite als CMS oder Blog zu missbrauchen sei.

Ähnliche Punkte sprechen für oder gegen die meisten anderen Systeme, die Auswahlkriterien waren, geringer Pflegeaufwand, gute Geschwindigkeit, möglichst geringer Footprint, Erweiterungsfähigkeit und einige Annehmlichkeiten wie Kategorisierung, Tags, Veröffentlichungszeitpunkte und Verknüpfungen. Ebenso wäre ideal, wenn man anhand des Systems vorführen kann wie einfach die Erstellung und Pflege sein kann.

Blogging, Systeme und CMS auf Facebook teilen
Blogging, Systeme und CMS auf Twitter teilen
Blogging, Systeme und CMS flattrn
Blogging, Systeme und CMS auf Digg teilen
Blogging, Systeme und CMS auf Delicious teilen
Blogging, Systeme und CMS auf Google Plus teilen
Blogging, Systeme und CMS auf Xing teilen
Blogging, Systeme und CMS auf LinkedIn teilen
Blogging, Systeme und CMS auf Pinterest teilen
Blogging, Systeme und CMS auf StumbleUpon teilen
Blogging, Systeme und CMS auf Tumblr. teilen
Blogging, Systeme und CMS auf Pocket weiterlesen
GO-Designs - Blog auf Feedly abonnieren

Share Your Thought